Home News
News

Gefundene News: 160

15.06.2009 | QIK: die ideale Lösung für die Zugangskontrolle

Qik ist die neue Torschranke von Ditec.

Das innovative Design mit abgerundeten Kanten und vielen Details gefällt mit seiner klaren Linienführung.
Das neue technische Konzept ermöglicht eine äußerst variable und sichere Anwendung in vielen Bereichen. Sowohl im Gewerbebereich bei Banken, Hotels oder Einkaufszentren, als auch im Industriebereich bei Werkseinfahrten ist Qik eine hochwertige Lösung zur Regelung des Verkehrs.

Varese.
Die Tigros-Supermärkte haben eine neue Verkaufsstelle in einem dicht besiedelten Wohngebiet im Stadtzentrum, nahe des örtlichen Krankenhauses, eröffnet.
Um der Kundschaft größtmögliche Bequemlichkeit zu gewährleisten, wurde der Supermarkt mit einer großen Tiefgarage ausgestattet.
Aber die Parkplätze sind in diesem Stadtteil ein echtes Problem; und um zu verhindern, dass die Tiefgarage von anderen Autofahrern genutzt und überlastet wird, wurde ein praktisches Zugangssystem installiert.
An der Zufahrtsrampe befindet sich eine mit dem Zugangssystem Axess verbundene Torschranke Qik.
Wer auf den Parkplatz fährt, muss ein Ticket mit aufgedrucktem Barcode ziehen.
Die Torschranke öffnet sich und lässt das Auto passieren.
Beim Verlassen des Parkplatzes muss das zuvor an der Kasse des Supermarkts abgestempelte Ticket in den Automaten nahe einer zweiten Torschranke an der Ausfahrtsrampe eingeführt werden.
Der Parkplatz ist für die Supermarktkunden kostenfrei. Für alle anderen Nutzer ist der zahlungspflichtig.
Um dem Problem der Höhe zu begegnen, sind die Torschranken Qik mit einem Knickbaumbeschlag ausgestattet. Zur Kennzeichnung ist der Schrankenbaum beleuchtet: Die LED blinken während der Bewegung und schalten bei geschlossenem Baum auf Dauerlicht.

Sicher und zuverlässig
Elegant im Design, aber auch rationell und sicher, für eine lange Lebensdauer.
Das metallicfarben beschichtete Stahlgehäuse ist auch bei schwierigen Klimabedingungen alterungsfrei und verleiht Qik eine moderne Ansicht.

Die per Schlüssel betätigte Hebelentriegelung mit Abdeckplatte ist sofort über die Inspektionsseite erreichbar und ermöglicht eine einfache Notentriegelung bei z.B. Stromausfall.

Der neue Aluminiumbaum wurde zur Vermeidung möglicher Schergefahren mit einem Gummischutz im oberen und unteren Bereich versehen. Der Baum gewährleistet mit seiner neuen elliptischen Form einen höheren Widerstand gegen Windlast und verhindert Schwingungsprobleme, selbst in der 6m-Ausführung. In der Gleichstromversion steht für eine bessere Sichtbarkeit in kritischen eine Baumbeleuchtung zur Verfügung: Die LED werden bei geöffnetem Baum ausgeschaltet, blinken während der Bewegung und schalten bei geschlossenem Baum zur Kennzeichnung des Schrankenbaumes auf Dauerlicht.

Der Gegengewichtsausgleich der Schranke besteht aus einer speziellen Druckfeder, die entsprechend der gewünschten Baumlänge ausgewählt werden muss.
Auch die Auswahl der Öffnungsrichtung kann während der Installation entschieden werden. Dazu bedarf es lediglich einem seitenrichtigen Einbau der Feder und einer Einstellung eines Auswahlschalters an der Motorsteuerung.

Zur Begrenzung der Baumbewegung sind zusätzlich zur Encodersteuerung (24 V DC-Version) oder zum Endschalter (230 V AC-Version) mechanische Endanschläge integriert.

Sorgfalt bei den Details, für die exklusive Qualität
Das gesamte Schrankengehäuse ist mit rostfreien Edelstahlnieten zusammengefügt.
Die neue Antriebseinheit besteht aus einem kompletten Aluminium-Druckgussgehäuse mit angeflanschtem Motor, der eine hohe Einschalt- und Lebensdauer ermöglicht.

Qik: die DITEC-Lösung für die Zugangskontrolle.

Aber auch die Automatiktüren des Tigros-Supermarkts sind von Ditec.
Da sind zum Beispiel die Ditec-Automatiktüren mit Schwenk-Aus-Beschlägen für Fluchtwege an den Eingängen im Erd- und Kellergeschoss.
Eine weitere Bestätigung für Ditec als Spezialist für Tür- und Torautomatik.